Über uns

Wer spielt im Posaunenchor?

Der Posaunenchor der Peterskirche hat einen Hauptchor und eine Jungbläsergruppe. Der Hauptchor vereint 25 aktive Bläserinnen und Bläser im Alter zwischen 12 und 80 Jahren. Wie in den meisten musikalischen Gruppierungen sind auch bei uns die verschiedensten Berufe vertreten.

Wann und wo wird geprobt?

Da unser eigentlicher Probenraum im Martin-Luther-Haus nicht enden wollender bzw. nicht durchgeführten Bautätigkeiten (seit über 3 Jahren) für den Posaunenchor nicht verfügbar ist, treffen uns z.Zt. regelmäßig jeden Donnerstag von 20:00 - 21:30 Uhr im Gemeindesaal der Stadtkirche (Johannisgemeinde) und proben unter der Leitung von Bezirkskantors Simon Langenbach. Wir hoffen, dass sich die Situtation um das Martin-Luther-Haus in naher Zukunft ändert.

Wo treten wir auf?

Wir gestalten Gottesdienste, spielen bei Gemeindefesten und geben Konzerte. Ob beim Sommertagszug als "Weinheimer Blechveteranen", am Ostermorgen auf der Windeck oder dem Friedhof, der Fronleichnamsprozession, auf dem Weihnachtsmarkt oder beim Turmblasen an Heilig Abend, der Posaunenchor ist dabei. Selbstverständlich spielen wir auch das ein oder andere Jubiläums- oder Geburtstagsständchen.

Welche Instrumente werden gespielt?

Trompete, Flügelhorn, Zugposaune, Euphonium und Tuba. Wer im Posaunenchor spielt, kann sich unter Umständen die Instrumente kostenlos ausleihen.

Welche musikalische Richtung?

Natürlich liegt unser Schwerpunkt auf der Kirchenmusik. Hierzu zählt aber nicht nur der allgemein mit Posaunenchören in Verbindung gebrachte "Bachsatz", sondern vielmehr jegliche alte und neue Kompositionen. Aber nicht nur Kirchenmusik gehört zu unserem Repertoire. Swing und Jazz und Pop werden immer wieder gerne gespielt und wenn wir bei unseren Senioren Geburtstagsständchen spielen, freuen sie sich über alte und neue Volkslieder.

Wie ist der Chor entstanden?

Unsere Chronik finden Ihr hier...